Kreiskolbenmotor
Wytulany Motor
Direkt zum Seiteninhalt
Kreiskolbenmotor
Weniger Verbrauch.
M
ehr Effizient.
Motorenvergleich

Ein kompakter Vergleich zwischen Otto- und Wytulany-Motor

 Wenn Sie auf die Taballe klicken, können Sie sie den Kompaktvergleich als herunterladen (Größe: 56 kB).

Otto Motor
Wytulany Motor
Wankel Motor
Gesamtverbrennungs zyklus
4Takte pro 720°
4 Taktepro 360°
Zylinder [Stück]
1 bis 12
z.Zt. 2
4
Durchmesser Kolben [mm],
Kolbenhub [mm]

56,
68

Mechanisches Prinzip zur Steuerung des Kolbenhubs
Kurbeltrieb (Kurbelwelle, PleuelundKolben)
Ellipsensteuerung (Getriebe mit elliptischen Zahnrädern)

Motorgewicht bei
gleicher Leistung [%]
Basis Otto Motor
100
7080 (50% Hubraum und keine Ventilsteuer erforderlich)

Drehzahl [%] Basis Otto Motor
100 (hohe Belastungen durch Kurbeltrieb bei einer Drehzahlgrenze von modernen Volumenmotoren z.Z. ca. 80001/min.)
200 (moderate Belastungen durch Kreiskolbenkonzept und geringere Reibung als beim Otto Motor

Leistung / Hubraum [%] Basis Otto Motor
100
200

Beschleunigte Masse
Hohewechselnde
Beschleunigungen durch Kurbeltrieb
Geringe wechselnde Beschleunigung durch Kreiskolbentrieb

Bauweise
Hoherundbreiter Aufbau durch Kurbeltrieb, Ventilsteuerung und Anbauteile
Kompakt durch runde
Bauweise und kleinen Innenbauraum

Kühlung durch
Zu meist Wasser
z.Zt. Öl

Abdichtung zwischen Kühl und Schmierraum
Synthetische Rund und Flachdichtungen
Metallische Abstreifringe

Es gibt noch keine Rezension.
0
0
0
0
0
Zurück zum Seiteninhalt